Allgemein Design Pflege

SEINZ. ist MEINZ. ?

Vor einigen Wochen bin ich eher zufällig als geplant auf die neue dm-Pflegeserie „SEINZ.“ gestoßen, als ich dort über mein N26-Konto Bargeld an der Kasse abheben wollte (mehr zu N26 gibt`s hier).  Durch schlichtes Design passt dieses Produkt besonders gut in mein Portfolio, doch auch darüber hinaus hat es einiges zu bieten. Nun also meine Erfahrungen mit dem tiefenreinigenden Duschgel mit Bambusaktivkohle und Ginseng:SEINZ. Inhaltsstoffe Rückseite

Wie oben schon erwähnt fällt diese Pflegeserie ganz besonders auf durch Reduktion auf das Wesentliche und minimalsitisches Produktdesign. Auf den ersten Blick hätte ich nicht gedacht, dass es sich hier um eine Eigenmarke von dm handelt. Aus den Supermärkten ist man hier doch eher ein überfrachtetes Sortiment gewohnt, das eher weniger auf sich aufmerksam macht…Allerdings ist auch der Preis gegenüber Duschgels der dm-Hausmarke balea wesentlich höher angesiedelt: Statt 0,55€ werden für eine ähnliche Menge an Duschgel 2,45€ verlangt. Im Vergleich mit anderen Marken, wie Schwarzkopf, kann dieses Produkt in jedem Fall mithalten, wobei mich wirklich erstaunt hat, wie klein das Duschgel im Regal gegenüber herkömmlichen Produkten wirkt…seht selbst:SEINZ. tiefenreinigendes Duschgel - GrößenvergleichIMG_2205

Ich habe mich also für die schwarze Produktvariante mit Aktivkohle entschieden und diese in den letzten Tagen regelmäßig in Benutzung gehabt. Der sehr künstliche (billige) Duft erinnerte mich stark an Axe und die Aktivkohle macht das Duschgel zu einem absoluten Mainstream-Trendprodukt. Auf der Haut fühlte es sich auch nach öfterem Verwenden immer noch angenehm an und der Duft hält einen gut frisch, obwohl es für mich eben ein 0815-Duft ist. Was mich am Ende am meisten überzeugen konnte, waren die Merkmale auf der Rückseite: Demnach ist SEINZ. vegan und vor allem die Verpackung aus 97% recyceltem Kunststoff, was wiederum einen kleinen Beitrag für Nachhaltigkeit beisteuert. SEINZ. duschgel aktivkohle - konsistenz

Zu guter Letzt folgt also mein Fazit – ich halte die neue dm-Eigenmarke als spannende Alternative zu anderen Marken und vor allem den Schritt von dm, ein wirklich hochwertiges Markenkonzept zu verwirklichen, begrüße ich sehr. Lässt man das schlicht gelungene Produktdesign aber außen vor, handelt es sich nur um ein durchschnittliches Duschgel zu einem höheren Preis, den ich so nicht wirklich gerechtfertigt sehe.

Demnächst werde ich trotzdem auch zusätzlich die weiße Serie von SEINZ testen, da mich persönlich einfach das cleane Design catcht und vielleicht ist der Duft hier auch etwas hochwertiger, mal schauen…

0 Kommentare zu “SEINZ. ist MEINZ. ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: